• In Schweiz
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Flora und Fauna der Schweiz

    Der Klimawandel in der Schweiz hat Auswirkungen auf die Artenvielfalt.Was passiert damit?

    Flora und Fauna der Schweiz

    Der Klimawandel in der Schweiz hat Auswirkungen auf die Artenvielfalt. Bis in die sechziger Jahre haben sich die Jahresmitteltemperaturen in der Schweiz kaum erhöht. Seither ist jedoch ein kontinuierlicher Anstieg zu beobachten. Die deutlich gestiegenen Temperaturen haben einen Anstieg der Baumgrenzen verursacht. Da einige Sorten somit nur noch in höheren Lagen wachsen, ist ein Artenverlust der auf verschiedene Höhenlagen spezialisierten Arten zu beobachten, welcher mit einem Verlust von Lebensräumen einhergeht. Die Konsequenzen sind deutlich: Auf einigen Alpen sind mehr Pflanzenarten als vor 50 bis 100 Jahren zu finden, andere Pflanzenarten wiederum sind ausgestorben, und weitere werden im Zug der klimatisch bedingten Verschiebung der Vegetationsgrenzen unweigerlich folgen.
    Das Tempo der Klimaveränderung ist eine weitere Gefahr. Insbesondere die Wälder, sie gehören zu den empfindlichsten Ökosystemen, sind möglicherweise nicht in der Lage, sich rasch genug den veränderten klimatischen Bedingungen anzupassen. In den Wäldern lebende flügellose Insektenarten beispielsweise können dem Rückzug ihrer Lebensräume möglicherweise nicht rasch genug Folge leisten.
    Ein weiteres zu beobachtendes Phänomen ist der Rückzug der Arten in Richtung Norden.

    Lesen Sie auch