• In Schweiz
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Schneekataklysmen in Russland

    Starke Schneefälle in Russland. Tausende Menschen haben keine Heizung, Elektrizität.

    Schneekataklysmen in Russland

    Starke Schneefälle in Russland. In Powolschje sind die Folgen der Schneekataklysmen sehr schwer. Die Temperatur ist bis auf Minus Grad gesunken, es regnet stark. Die Wassertropfen erfrieren sofort. Viele Bäume sind zerstört. Mehr als 300 Wohnorte haben keine Elektrizität.

    Im Novomalyklinska Bezirk sind in einer Nacht 860 Abstützungen zerstört. Kein Licht heißt auch kein Wasser. Kein Wasser - keine Heizung. 35 Tausend Menschen haben keinen Zugang  zu der Zivilisation. In den Krankenhäusern ist es zu kalt. Die Menschen haben noch viele Beschwerden und brauchen die Arzthilfe.

    In den Schulen gibt es zurzeit keinen Unterricht. Ab besten wird in Geschäften Mineralwasser verkauft. Einige Leute versuchen sogar auf diesen Unglück mehr Geld zu verdienen. Brot wird auch gut verkauft.  Die Arbeit ist umfangsreich. Die Regierung braucht Unterstützung.

    Die Meteorologen sagen die Senkung der Temperatur und dann wieder Frost vor.            

    Lesen Sie auch