• In Schweiz
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Flut in Philippinen

    40 Leute in der Philippinnen sind wegen der starken Flut zum Opfer gefallen.

    Flut in Philippinen

    Die Regierung der Philippinen erklärt, dass viele Leute spurlos in den Flüssen verschwunden sind. 40 Leute sind zum Opfer gefallen, mehr als 1 Million Menschen sind betroffen.

    7 Menschen sind am Dienstag zum Opfer gefallen nach der Flut auf dem Insel Samar.

    Die Schäden betragen insgesamt etwa 20 Millionen Dollar. Die neuen Fluten sind noch in Bicol und in Vijay zu erwarten. Die Flut hat die Häuser und Brücke zerstört. Die ganzen Gebiete sind ohne Verbindung.  

    Nach den Worten der Regierung sind etwa 1290 Menschen in 144 Städte betroffen. 338.000 Menschen waren gezwungen ihren Häuser zu verlassen. Etwa 25. 000 wurden evakuiert. Die meisten von ihnen stammen aus Albay und Bicol.

    Lesen Sie auch