• In Schweiz
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Hochwasser an der Elbe steigt weiter

    Immer mehr Regionen von Deutschland sind vom Hochwasser betroffen.

    Hochwasser an der Elbe steigt weiter

    Das Elbehochwasser ist in Niedersachsen zunächst nicht ganz so stark gestiegen wie befürchtet. Am Pegel Schnackenburg (Landkreis Lüchow-Dannenberg) wurden am Freitagmorgen 7,11 Meter gemessen, wie die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mitteilte. Die Behörden hatten für die Nacht zu Freitag noch einen Höchststand von bis zu 7,40 Meter vorhergesagt.

    In Neu Darchau (Landkreis Lüchow-Dannenberg) stand der Pegel am Morgen bei 7,21 Metern. Dort haben Helfer des Technischen Hilfswerks und der Feuerwehr rund 40.000 Sandsäcke gefüllt und damit den Deich verstärkt und Barrieren auf überschwemmten Straßen errichtet, wie die Samtgemeinde Elbtalaue mitteilte.  Das Hochwasser soll am Wochenende nach Berechnungen des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz noch bis auf 7,45 Meter hoch steigen. Beim sogenannten Jahrhunderthochwasser waren es 7,49 Meter.

    Lesen Sie auch