• In Schweiz
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Viele Alpenpässe sind wieder gesperrt

    Neuschnee in den Alpen hat dazu geführt, dass der französisch-italienische Alpenübergang Larche geschlossen werden musste.

    Viele Alpenpässe sind wieder gesperrt

    Wieder geöffnet wurde der Lukmanierpass in der Schweiz. Wie der ACE Auto Club Europa am Dienstag in Stuttgart weiter mitteilte, sind derzeit 43 der insgesamt rund 200 Alpenpassstraßen geschlossen. Der ACE rät, nur mit Schneeketten im Kofferraum ins Hochgebirge zu fahren und sich für unfreiwillige Pausen während der Fahrt zu wappnen.

    Der ACE empfiehlt, sich über die Verkehrslage auf den Alpenpässen jeweils aktuell im Internet zu informieren:

    Veränderung zur Vorwoche:

    Wieder offen ist:

    CH: Lukmanierpass

    Vorübergehend geschlossen ist folgender Pass:

    F/I: Larche

    Länder-Legende: F=Frankreich, I=Italien, A=Österreich, CH=Schweiz, SLO=Slowenien

    Weitere Straßensperrungen / Kettenpflicht

    Kettenpflicht für LKW

    B77, Gaberl Bundesstraße über das Gaberl

    Kettenpflicht in der Schweiz

    Der ACE empfiehlt, bei Fahrten in die Schweiz generell Schneeketten mitzuführen. Viele Pässe haben Schneefahrbahnen und eine Kettenpflicht für einzelne Pässe kann jederzeit kurzfristig eingeführt werden. 

    Lesen Sie auch