• In Schweiz
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Milder Winter: Ist unsere Gesundheit in Gefahr?

    Ein milder Winter sollte unsere Gesundheit eigentlich nicht beeinträchtigen, mögen viele denken. Doch auch die fast schon frühlingshafte Witterung kann ihre Tücken haben - besonders dann, wenn die Temperaturschwankungen heftig ausfallen. 

    Milder Winter: Ist unsere Gesundheit in Gefahr?

    Zudem können milde und feuchte Witterungsverhältnisse zu Kreislaufstörungen und Kopfschmerzen führen. Doch selbst ein blauer Himmel schützt nicht automatisch vor einer depressiven Verstimmung. Christina Koppe macht dafür die Erwartungshaltung verantwortlich: Wer Schnee, Eis und Kälte erwartet, dem kann ein milder Winter schon die Laune verderben. Gesundheitlich problematisch sind jedoch vor allem die teils deutlichen Temperaturschwankungen.Wenn Sie besonders unter Wetterfühligkeit leiden, suchen Sie am besten Ihren Hausarzt auf. Bei saisonal bedingter depressiver Verstimmung hilft es meist, wenn Sie sich viel an der frischen Luft bewegen oder sportlich betätigen, so Professor Frank Schneider von der Uniklinik Aachen zur "Bild". Und das wiederum steigert zugleich das Immunsystem - denken Sie also doch mal darüber nach, auch bei Nieselregen vor die Tür zu gehen. Mit der richtigen Kleidung sind Sie geschützt und werden auch nicht nass. 

     

    Lesen Sie auch