When you browse on this site, cookies collect data to enhance your experience and personalize the content and advertising you see.
Visit our Privacy Policy to learn more. By continuing to use the site, you agree to this use of cookies and data.
  • In Schweiz
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Ungewöhnliche Erscheinung in der Antarktika

    Ein Forscher, der die Eisdecke an der antarktischen Halbinsel erforschte hat ungewöhnliche Bilder aufgemacht.

    Ungewöhnliche Erscheinung in der Antarktika

    Der Wissenschaftler Michael Studinger hat mit seinen Kollegen  im Rahmen des Programmes "Ible Bridge" die Eisfläche des Gletschers „Brant" erforscht. Das Flugzeug flog ein paar Mal aus dem Ort Arenas in der Richtung der antarktischen Küste. Plötzlich erschien von ihm etwas Außenordentliches, was gerade aufgenommen wurde.Auf dem Bild ist eine regenbogenfarbige Auszeichnung rund des Schattens von Flugzeug Douglas DC-8. Diese Erscheinung heißt „Glorie". Eine Glorie ist eine Beugungserscheinung an feinverteilten Medien wie Nebel, Wolken, Tau, Raureif und Schnee. Die Erscheinung ähnelt der des Regenbogens, da sich ein farbiger Lichtkranz in den Spektralfarben des Sonnenlichtes um den Schatten des Betrachters bildet. Glorien können gut bei Nebel und tiefstehender Sonne oder aus einem Flugzeug beobachtet werden, das die Obergrenze der Wolken durchbricht.
    Das interessanteste ist, dass niemand diese Erscheinung sehen kann. Jeder Mensch kann nur seine Glorien sehen.

     

     

    Lesen Sie auch