When you browse on this site, cookies collect data to enhance your experience and personalize the content and advertising you see.
Visit our Privacy Policy to learn more. By continuing to use the site, you agree to this use of cookies and data.
  • In Schweiz
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Überschwemmungen und Sturm im Zentrum der USA

    Seit gut einer Woche bahnt sich eine Reihe von starken Stürmen und Regenfällen ihren Weg durch die Mitte der USA.

    Überschwemmungen und Sturm im Zentrum der USA

    In den Staaten Missouri, Arkansas, Kentucky, Texas und Tennessee und später auch Illiois und Wisconsin steigen die Pegel der Flüsse, mit dem Ohio und Mississippi drohen gleich zwei große Flüsse über die Ufer zu treten. Im Südosten Missouris erwägen Katastrophenschützer, den Birds Point Uferdeich des Mississippi absichtlich zu öfnen, um die Hochwasserwelle abzuschwächen und einen Dammbruch zu vermeiden. Diese Maßnahme würde zwar 130.000 acres Farmland überschwemmen, könnte aber die bereits teilweise vakuierte Stadt Poplar Bluff vor der Überflutung bewahren. Der Regen soll noch Tage anhalten. Eine Entspannung der Situation ist nicht in Sicht.

    Lesen Sie auch